Rockig und groovig: Der Gospelchor B-Joy! aus Barntrup

Zu Gast: B-Joy! aus Barntrup

Es ist wieder Gospel-Time in Bad Salzuflen: Die zweite Gospelkirche für Lippe in der evangelisch-reformierten Stadtkirche Bad Salzuflen (von-Stauffenberg-Straße 3) in diesem Jahr beginnt am heutigen Sonntag, 5. Juni, wie immer um 17 Uhr mit einem Konzertteil. Zu Gast ist der Gospelchor »B-Joy! – Sing 'n swing in Barntrup« unter der Leitung von Uwe Rottkamp.

Der eigentliche Gospelgottesdienst beginnt gegen 17.30 Uhr. Bereits um 16 Uhr öffnet das Gospel-Café in der Kirche. Die Veranstaltung klingt aus mit Getränken und Knabbereien.

Danke allen Helferinnen und Helfern!

Danke allen Helferinnen und Helfern – und natürlich dem Gospelensemble »SeleXion« (Bild) für die musikalische Gestaltung der ersten Gospelkirche in der Bad Salzufler Stadtkirche. Die Kirche war »proppevoll«, was uns zeigt, dass der Bedarf nach anderen Gottesdienstformen vorhanden ist. Gottesdienste mit viel Musik, die berührt, Themen und einer Sprache, die in unsere Welt passt. Viele Besucherinnen und Besucher haben das Projekt gelobt, es gab aber auch Wünsche und Verbesserungsvorschläge, die wir gerne im Vorbereitungsteam aufnehmen und besprechen werden. Wir freuen uns auch euch in der nächsten Gospelkirche am 6. September, wieder um 17 Uhr, wieder in der Stadtkirche! Dann mit den »Gospel-Souls« aus Lemgo.

LZ-Bericht vom 4. März

Wie die LZ
es sah

Die Lippische Landezeitung schreibt in der Ausgabe vom 4. März: Gospel wird im Gotteshaus heimisch – Stadtkirche Bad Salzuflen soll sich regelmäßig in eine lippische »Gospelkirche« verwandeln

Die evangelisch-reformierte Stadtkirche in Bad Salzuflen beschreitet neue Wege. Als "Gospelkirche in Lippe" möchte sie Menschen anlocken, die sie mit traditionellen Gottesdiensten nicht erreicht.

Mehr…

Von Sandra Castrup

Bad Salzuflen. Es ist laut und wuselig, eben sehr lebendig an diesem ersten Sonntagnachmittag im März. Und vor allem sehr voll in der Salzufler Stadtkirche. "Das haben wir erhofft, aber nicht erwartet." Uwe Rottkamp und Kantorin Waltraud Huizing strahlen. Sie gehören zum Organisationsteam der Premiere "Gospelkirche in Lippe". "Wir möchten die Gospel-Idee ,GoGospel?, die bereits seit einigen Jahren in verschiedenen lippischen Kirchen angeboten wurde, hier in Bad Salzuflen fest verorten", erzählt Uwe Rottkamp.

Er ist Kirchenältester und gleichzeitig Geschäftsführer des Vereins Lippische Gospeltage, ein Fachverband für die Gospelmusik in Lippe. Gemeinde und Verein gestalten das Angebot in Kooperation. "Wir beginnen nachmittags mit einem offenen Sound-Check sowie einem Gospel-Café, anschließend startet ein eingeladener Gastchor mit seinem Programm, das in einen Gottesdienst mündet", erklärt Rottkamp.

An diesem Sonntag ist der Gastchor sehr prominent in der Szene: "Gospel-SeleXion" Lippe unter der Leitung von Peter Stolle. Die Formation weiß genau, wie sie die Kirche mit "Spirit" füllt und animiert in kürzester Zeit das Publikum zum Klatschen und Swingen. So soll es sein, ungezwungen und locker. Pfarrer Horst-Dieter Mellies, der den Gottesdienst leitet, setzt auf einfache Liturgie, übersetzt in seiner Ansprache die gewaltige Sprache der Bibel in auch für junge Leute leicht verständliche Aussagen. "Dem Volk aufs Maul schauen", zitiert Uwe Rottkamp passend dazu Martin Luther.

Die Lieder, die die Gemeinde gemeinsam lautstark anstimmt, preisen Gott auf englisch. Niemand hat damit ein Problem, auch die Älteren nicht. "Wer heute 65 ist, hat doch früher die Rolling Stones gehört", schmunzelt Rottkamp. "Endlich mal was los hier", habe eine alte Dame ihm anerkennend zugeflüstert. Es gehe nicht darum, den traditionellen Gottesdienst am Sonntagmorgen zu ersetzen, betont der Kirchenälteste. Sondern um ein zusätzliches, ein alternatives Angebot. "Gospel in der Kirche, das hört sich einfach toll an", lobt der 22-jährige Fabio Dunkel, der zu denjenigen Besuchern gehört, die genau deswegen den Weg ins Gotteshaus gefunden haben.

Weniger…

Willkommen in der Gospelkirche in Lippe!

Die Gospelkirche an der Bad Salzufler Stadtkirche ist das neue kirchliche Angebot für Menschen, die

  • Gospelmusik lieben
  • mit Gottesdiensttraditionen wenig anfangen können
  • auf der Suche nach Antworten für ihre Beziehung zu Gott sind
  • Kirche neu erfahren und sich für den Alltag inspirieren lassen möchten
  • eine Gemeinschaft suchen, die sich durch einen besonderen „Spirit“ auszeichnet

Die Gospelkirche für Lippe wird in Kooperation mit dem Verein „Lippische Gospeltage“ von der Bad Salzufler Stadtkirche (evangelisch-reformierte Kirchengemeinde) ausgerichtet. Sie führt die Reihe „GoGospel“ weiter, die seit zwei Jahren Gospelgottesdienste in Lippe anbietet. Das Projekt wird unterstützt von der Lippischen Landeskirche sowie der Evangelischen Stiftung Bad Salzuflen.

Informationen (auch Anfragen zur Chormitwirkung im Gottesdienst) an Waltraud Huizing, Telefon (05222) 9804452, E-Mail waltraud.huizing@stadtkirche.info